„Mit RUDS 22 möchte ich auf
ungewöhnliche Art und Weise auf die
Kraft der kleinen Schritte
aufmerksam machen.
Als Motivation für alle Menschen,
mehr zu erreichen, als sie sich selber
zutrauen. Ich möchte mit dieser
Grenzerfahrung aufrütteln, die
Herausforderung anzunehmen und
zeigen, dass es trotz höherer
Belastung immer weitergehen kann.
Schritt für Schritt. Jeden Tag, immer
wieder aufs Neue. Beim tagtäglichen
Lauf, wie im Leben.“